Schnuppern – ein erster Einstieg.

Ausprobieren macht Sinn: Denn ein Schnupperwochenende ist die beste Möglichkeit, sich direkt vor Ort über das Gleitschirmfliegen und die Rahmenbedingungen der Ausbildung zu informieren. Es kostet nicht viel, macht Spaß und wird einer späteren Ausbildung angerechnet. Inhaltlich ist ein Schnupperwochenende identisch mit den ersten beiden Tagen der regulären Ausbildung zum Gleitschirmpiloten. Tipp: Diese Veranstaltung kann auch als Gutschein verschenkt werden.

Kursdaten

Kursbeginn: Täglich von Mitte März bis Mitte Oktober
Dauer: 2 Tage
Ort: Balsberg/Unterwössen
Kurspreis: 99 €

Lerninhalte: Theorieeinweisungen in den Hangstart und Grundlagen von Start-, Steuer- und Landetechnik. Startsimulationen im flachen Gelände; Startabbruchübungen.

Kursablauf: Die Trainingstage beginnen früh morgens an der Balsberglift/Talstation in Unterwössen, direkt am Schulungsgelände. Den genauen Beginn erfährst Du immer unter dem Menüpunkt “Schulung aktuell„. Nach Theorieeinweisungen zu den Flugübungen und dem obligatorischen Meteobriefing im Schulungsraum folgt die Praxis im Gelände. Die Schulung endet jeweils gegen 15 Uhr nach einer abschließenden Theorieeinheit. Bei schlechten Witterungsbedingungen werden Unterrichtsablauf und Schulungsinhalte darauf abgestimmt.

Wissenswertes zum Schnupperwochenende.

Leistungen:

  • Einführende Unterweisungen ins Gleitschirmfliegen gemäss Lehrplan.
  • Die Ausrüstung wird gestellt.
  • Wird einer späteren Grundausbildung angerechnet.

Buchung

Die Buchung kann bequem über das Online-Buchungsformular auf dieser Seite erfolgen! Darüber hinaus kannst Du die Buchung auch schriftlich, per Mail, oder aber auch telefonisch übermitteln: 08641-7575.

Buchungsbestätigung

Nach Eingang der Anmeldung versenden wir umgehend eine Bestätigung per Mail mit zusätzlichen Informationen zur Veranstaltung.

FAQ – Antworten auf die häufigsten Fragen.

Was ist, wenn zum geplanten Kursbeginn das Flugwetter nicht mitspielt?

Die Flugausbildung kann verständlicherweise nur bei gutem Flugbedingungen durchgeführt werden. Damit Du keinen unnötigen Aufwand hast, rufe spätestens zwei Tage vor dem geplanten Kurstermin an und vergewissere Dich, dass der Kurs stattfindet. Informationen dazu findest Du auch unter: Schulung aktuell.

Kann das Schnupperwochenende angerechnet werden?

Ja, die beiden Trainingstage können einer weiterführenden Ausbildung angerechnet werden, wenn die Buchung nicht später als 14 Tage nach Kursende erfolgt.

Werde ich beim Schnuppern auch schon in die Luft kommen?

Ja, das ist nach den Startsimulationen im flachen Gelände das Ziel. Allerdings ist das ausreichende Beherrschen des Schirms am Boden die Voraussetzung dafür.

Welche Kleidung ist angebracht?

Festes Schuhwerk und Strapazierfähige Kleidung, wie im Bergsport üblich. Bei viel Sonnenschein ist Sonnenschutz und Sonnenbrille empfehlenswert.

 

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn Du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.
Nähere Erläuterungen findest Du auf der Seite Datenschutz.

Schließen